Du bist aus Deinem Heimatland geflüchtet und möchtest Dich in Deutschland beruflich orientieren?

Wir helfen Dir auf Deinem Weg in Ausbildung oder Arbeit und informieren Dich über spezielle Angebote.

Du möchtest Dich auf eine Ausbildung oder Arbeit vorbereiten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Dich zu unterstützen. In einem persönlichen Gespräch klären wir gern mit Dir, was für Dich in Frage kommt, zum Beispiel Bewerbungstraining, Vermittlung von beruflichen Kenntnissen, Teilnahme an einem Praktikum oder Einstiegsqualifizierung.

Du hast die Schule noch nicht beendet und möchtest gern in Deutschland weiter zur Schule gehen?

Wir klären mit Dir zusammen, ob und welche Möglichkeiten es in Hamburg für Dich gibt.

Du hast im Ausland einen Abschluss gemacht und weißt nicht, welche Arbeit Du damit ausüben kannst?

Wir informieren Dich, welche Möglichkeiten es zur Anerkennung Deines Abschlusses gibt und wie Du fehlende Qualifikationen erlangen oder auffrischen kannst.

Erste Informationen bekommst Du über den Anerkennungs-Finder:

Link Anerkennung in Deutschland

Du möchtest arbeiten, sprichst aber noch nicht genug Deutsch?

Wir helfen Dir dabei, Kurse zu finden, in denen Du Deutsch lernen kannst.

Du hast Fragen zu Deinem Aufenthaltsstatus oder ob Du z.B. Deinen Wohnsitz wechseln darfst?

Nähere Informationen findest Du unter dem folgenden Link:

W.I.R - Ausländerrechtliche Beratung

Informationen für neu Zugewanderte:

Infos für junge Geflüchtete (young refugees):

So funktioniert es:

Gib den Namen Deines Stadtteils in das Feld ein, um Deine Jugendberufsagentur zu finden:

Oder...

Klicke auf der Karte den passenden Hamburger Bezirk an:

Wandsbek Eimsbüttel Altona Bergedorf Hamburg-Mitte Harburg Hamburg- Nord

Gefunden:

Noch nichts gefunden!

Bitte gib den Namen Deines Stadtteils ein, oder klicke auf die Karte.

Komm vorbei

Alternative Kontaktmöglichkeiten zur Jugendberufsagentur während der Corona - Pandemie:

Klicken Sie bitte HIER.